Marc Lange 

Marc Lange, begann seine musikalische Laufbahn in Süddeutschland, in der Region Heilbronn. Er studierte an der Hochschule Heidelberg mit Hauptfach Musik. Nach dem Hochschulabschluss absolvierte er an der Musikhochschule Basel bei Prof. Felix Hauswirth sein Kapellmeisterstudium und schloss im Fach Dirigieren mit Auszeichnung ab.
Marc Lange nimmt regelmäßig an nationalen und internationalen Symposien und Bläserkongressen teil. Er ist aktuell als Gastdirigent und Dozent bei Orchestern und im Rahmen von Dirigierkursen tätig.
Seit 2006 lehrt er als Dozent an der Akademie in Staufen im Fach Dirigieren.
Seit 1995 ist Marc Lange als musikalischer Leiter verschiedener Orchester im süddeutschen Raum aktiv. Von 2003-2012 leitete er die Bläserorchester an der Städtischen Musikschule Heilbronn und gründete dort das Sinfonische Jugendblasorchester, mit welchem er im In- und Ausland auf sich aufmerksam machen konnte. Im Jahr 2003 rief er die mittlerweile renommierte Bläserphilharmonie Heilbronn ins Leben und ist seit dieser Zeit ihr künstlerischer Leiter.
Er arbeitete bisher mit Solisten wie u.a. Anton Hollich, Clair Obscur, Frank Dupree und Nils Landgren zusammen.
Internationale Gastdirigate führen ihn unter anderem nach Malaysia, Singapur, Spanien und Estland. Seit April 2012 hat Marc Lange als Stadtmusikdirektor der Stadt Kirchheim unter Teck die künstlerische Gesamtleitung der städtischen Stadtkapelle inne, mit der er im Jahr 2016 beim internationalen Blasorchesterwettbewerb Flicorno d'Oro in Riva in Italien den zweiten Platz in der höchsten Kategorie (Excellenca) erzielen konnte.

BDB-Dachverband bei Facebook
BDB-Bläserjugend bei Facebook
BDB-Musikakademie bei Facebook

SEITE DRUCKEN

Veranstaltungen