Friedemann Stert

Friedemann Stert erhielt nach frühmusikalischen Erfahrungen am Klavier mit 9 Jahren den ersten Schlagzeug Unterricht an der Jugendmusikschule Freiburg.

Erste Orchestererfahrungen sammelte er im Musikverein Norsingen und später im Freiburger Blasorchester unter Hans Gillhaus. Sein Studium an der staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe schloss er mit „Auszeichnung" ab.

Als Orchestermusiker spielte er u.a. in der Badischen Staatskapelle Karlsruhe, den Philharmonischen Orchestern Freiburg und Heidelberg, sowie in den Rundfunkorchestern des SWR in Baden-Baden / Freiburg und Kaiserslautern und der Stuttgarter Musical Hall.

Als Pädagoge für Schlagzeug und Percussion unterrichtet er an der Jugendmusikschule westlicher Kaiserstuhl in Breisach a. Rh. sowie an der Musikschule Allschwil in der Schweiz.

Kammermusikalisch konzertierte Friedemann Stert mit dem Trio Labareda, der Band des Kölner Songwriters Gernot Rödder und dem Flamenco Ensemble „Madruga Flamenca" im In- und Ausland.

Mit dem von Ihm gegründeten „Percussion Ensemble Kaiserstuhl" war er 2008 auf Konzerttournee in Brasilien. Das Repertoire des Ensembles beinhaltet Werke und Arrangements ausgehend von der Renaissance bis hin zur Zeitgenössischen Musik, Welt- und Popmusik.

Prominente Komponisten wie Eckhard Kopetzki und Markus Halt widmeten dem jungen Klangkörper Kompositionen.

Mit bekannten Künstlern wie Viviane de Farias, Acoustic Instinct, Katarzyna Mycka und Murat Coskun u.a. pflegt das Ensemble eine intensive Zusammenarbeit.

Gastspiele bei den internationalen Musikfesttagen „Bohuslav Martinu" im Museum Tinguely in Basel, im Konzerthaus und im historischen Kaufhaus Saal Freiburg, beim SC Freiburg im Badenova Stadion und im SWR Fernsehen sowie die Jahreskonzerte im Bergkeller des Weinguts Schwarzer Adler in Oberbergen zählen zu den musikalischen Höhepunkten des Ensembles.

www.stert-art.com/friedemann

 

BDB-Dachverband bei Facebook
BDB-Bläserjugend bei Facebook
BDB-Musikakademie bei Facebook

SEITE DRUCKEN

Veranstaltungen