BDB

Bildung, Die Bewegt

im

Bund Deutscher Blasmusikverbände

Neue Ausbildungswege zum C3-Dirigenten und C2-Instrumentallehrer

Der Bund Deutscher Blasmusikverbände (BDB) stellt sein Lehrgangssystem um:
Die Ausbildungen zum Blasorchesterdirigenten oder zum Instrumentallehrer im Musikverein werden umfassender und praxisorientierter. Üben und Wiederholen sollen bei den sogenannten C3- und C2-Kursen einen noch höheren Stellenwert einnehmen, der Lehrplan wurde erweitert.

Bewährte Themenfelder wie Harmonielehre, Schlagtechnik und Probengestaltung werden beibehalten und um Schwerpunkte ergänzt wie: Kommunikations- und Beziehungsdidaktik, Persönlichkeitsentwicklung, Körpererfahrung, Intonationskunde und Audiation.

Die Lehrgänge bleiben einjährig. Um das erweiterte Ausbildungsprogramm durchführen zu können, werden die derzeitigen Kursintervalle komprimiert:
Die Ausbildungsphasen liegen ungefähr acht Wochen auseinander.

Der C3-Kurs ist das Flaggschiff der Ausbildung im BDB. Der Dirigenten-Lehrgang besteht aus neun Phasen (Theorie und Praxis), dazu kommen zwei Prüfungswochenenden.

Anmeldung:

Seite der BDB-Musikakademie


Weitere Informationen:

Lehrgangs- und Prüfungsordnung zum Download

Besuchen Sie die Facebook-Seite der BDB-Musikakademie


BDB-Dachverband bei Facebook
BDB-Bläserjugend bei Facebook
BDB-Musikakademie bei Facebook

SEITE DRUCKEN

Veranstaltungen